Print logo

Virtueller Vortrag
Vögel, Klimawandel und Nordkorea

Am Donnerstag, den 28. Mai um 16.00 Uhr (KST) werden Doug Watkins, Chief Executive der EAAFP, und Dr. Bernhard Seliger, Repräsentant der HSF, an dem IEU Virtual Talk teilnehmen, organisiert vom Green Climate Fund (GCF). Thema der Veranstaltung ist „Klimawandel und Maßnahmen zur Erhaltung der Biodiversität in Nordkorea: Herausforderungen und Chancen“.

Klimawandel ist ein Thema, welches Grenzen überschreitet und internationale Zusammenarbeit erfordert. Kein Land ist in der heutigen Zeit von diesem Thema unberührt, beide Teile der Koreanischen Halbinsel, Südkorea sowie Nordkorea eingeschlossen, weshalb es essenziell ist, dass Regierungen, Institutionen und Bürger aus allen Ländern zusammenarbeiten, um die Herausforderungen zu überwinden, die der Klimawandel weltweit darstellt.

Da die Hanns-Seidel-Stiftung ihren Sitz in Südkorea hat und von dort aus über Grenzen hinweg agiert und in Zusammenarbeit mit vielen internationalen Partnern Projekte auf beiden Hälften der Koreanischen Halbinsel plant und umsetzt, ist dies ein zentraler Punkt für unsere Arbeit.

Einer dieser Partner ist die East-Asian Australasian Flyway Partnership (EAAFP), eine Organisation, welche es sich zum Ziel gesetzt hat, Zugvögel auf ihrem Weg entlang der Ostasiatisch - Australasiatischen Flugroute zu schützen und ihre Arten zu bewahren. Da diese Route sich über den ganzen Globus erstreckt – startend in Alaska und Russland, über China, Nordkorea und Südkorea hinweg, bis weit südlich nach Australien und Neuseeland – ist eine internationale Zusammenarbeit zwischen den gennanten Ländern unumgänglich, um das Ziel der Arterhaltung erreichen zu können.

In diesem Zusammenhang wurden die Hanns-Seidel-Stiftung Korea und die EAAFP von dem Green Climate Fund (GCF), der weltweit größten Organisation für die Reduktion von Treibhausgasemissionen in Entwicklungsländern, eingeladen, um an ihrem monatlich stattfindenden IEU Virtual Talk teilzunehmen.

Das Thema diesen Monat ist „Klimawandel und Maßnahmen zur Erhaltung der Biodiversität in Nordkorea: Herausforderungen und Chancen“ und Dr. Bernhard Seliger, Repräsentant der HSF, und Doug Watkins, Chief Executive der EAAFP werden daran teilhaben.

Der virtuelle Vortrag wird am Donnerstag, den 28. Mai um 16.00 Uhr (KST) stattfinden. Sie können am Diskurs über Vögel, Klimawandel und Nordkorea ebenfalls teilnehmen, indem Sie sich hier registrieren.