Print logo

Aktivitäten
Meetings und Veranstaltungen im August

Im August standen zahlreiche Termine bei der Hanns Seidel Stiftung Korea an. Wir deckten diesen Monat eine Vielzahl verschiedener Themen wie Wiederaufforstung, Wiedervereinigung, Gründungszeremonie und innerkoreanische Zusammenarbeit ab.

Neue Praktikanten und Mitarbeiterinnen

Der Repräsentant der Hanns-Seidel-Stiftung Korea, Dr. Seliger, ist Mitte August aus Europa zurückgekehrt, um unsere neuen Praktikanten und Mitarbeiter willkommen zu heißen. Die Hanns-Seidel-Stiftung freut sich über die neuen Mitarbeiterinnen, Frau Khil und Frau Reinecke, und auf zukünftige Kooperationsprojekte und Aktivitäten!

Innerkoreanische Forstkooperation im ersten Halbjahr 2022

Der Korea Forest Service veröffentlichte regelmäßig die Zusammenfassung „In-deep Look on Forest in North Korea“. Dieses Buch skizziert alle Initiativen zur interkoreanischen Forstkooperation, die im ersten Halbjahr 2022 durchgeführt wurden. Dr. Bernhard Seliger, Repräsentant der Hanns-Seidel-Stiftung Korea verfasste die Glückwunschbotschaft in diesem Artikel. Außerdem erhalten Sie in dem Auszug „Footsteps of Inter-Korean Forest Cooperation“ einen Einblick in die Arbeit der HSF Korea.

Innerkoreanische gesundheits- und medizinische Zusammenarbeit

Die HSF Korea trat der Gesundheits- und Medizinkooperationsplattform bei und teilte die Informationen zum Aufbau eines innerkoreanischen Gesundheits- und Medizinkooperationssystems. Am 30. August hielt die Plattform ein Online-Meeting ab, um die Aktivitäten zu überprüfen. Dr. Hyun-Ah Choi von der HSF Korea nahm an dem Treffen teil und schlug eine Idee für einen zukünftigen Schritt vor.

Peace Economy Network City (PENC)

Das Team von Ahn Ji-ho am Goyang Research Institute führt ein Forschungsprojekt über die Peace Economy Network City (PENC) in der nordwestlichen Grenzregion von Gyeonggi-do durch. Am 31. August fand ein Treffen zur Erörterung von PENC statt, zu dem Dr. Doo-Hyeon Seo vom Institute for Unification Education und Dr. Jae-Hong Kim vom Korea Institute of Defense eingeladen wurden. Dr. Hyun-ah Choi von der HSF Korea nahm ebenfalls an diesem Treffen teil.