Print logo

Meeting
Jungwon University

Am 26. Februar hieß Dr. Bernhard Seliger, Repräsentant der Hanns-Seidel Stiftung (HSS) in Korea, einen alten Freund der HSS Korea, Prof. Han Hyung-Seo von der Jungwon University in Chungcheonbukdo, willkommen.

Prof. Han ist Dekan des Institutes für Geistes- und Sozialwissenschaften an der Jungwon University und besuchte im Rahmen des wissenschaftlichen Projekts zu Arbeitsbedingungen von Koreanern im Ausland unter anderem Deutschland. Deutschland unternahm in den vergangenen Jahren einige Anstrengungen, um die Arbeitsbedingungen von ausländischen Arbeitskräften zu verbessern, unter denen sich auch viele Koreaner befinden, vor allem in qualifizierten Arbeitsfeldern, wie in der Pflege, im IT, Maschinenbau, etc.